1822direkt und IKB direkt kündigten Zinssenkungen beim Tagesgeld an

Einige Anbieter von Tagesgeld senkten ihre Zinsen in der letzten Zeit. Nun kündigten zwei weitere Tagesgeld Anbieter hier aus dem Vergleich eine Zinssenkung an. So kündigten nun zwei weitere Banken für diesen Monat November 2012 eine Senkung der Zinsen beim Tagesgeld an. So schrauben die IKB direkt und die 1822direkt die Zinsen runter.

Bei der 1822direkt gibt es eine Zinsänderung beim Tagesgeldangebot für Neukunden. Bei diesem Angebot bekommen Neukunden im Moment noch bis Sonntag einen Zins von bis zu 2,05% p.a. Ab Montag bekommt man bei der 1822direkt nur noch einen Zins von 1,85% p.a. bis 250.000 Euro. Den Zins in Höhe von 1,85% p.a. garantiert die Bank bis zum 02.05.2013.

Bei der IKB direkt gibt es in rund 2 Wochen eine Zinssenkung beim Tagesgeldkonto. So schraubt die Bank am 21.11.2012 die Zinsen beim Tagesgeld runter. Aktuell bekommt man bei der Bank für Tagesgeld eine Verzinsung in Höhe von 1,50% p.a. Am 21.11.2012 fällt der Zins um 0,2% auf dann 1,30% p.a.

Comments are closed